NP Kornati

Inseln Kornati sind ein Eigentum der Bewohner auf Murter und Betina und auch teilweise der Bewohner auf Žir und Dugi otok. Von 152 Kornati Inseln sind 82 Inseln ein Teil des Kroatiens Weltnaturerbes UNESCO, proklamiert als Naturschutztgebiet.
Die bekannten "Kronen" von Kornati (Felshänge und Klippen) sind zu dem offenen Meer gerichtet, und sie charakterisieren eine Mehrheit der äußeren Inseln in der Inselreihe auf der hohen See und stellen eine Auszeichnung und den Wert dieses Raumes dar.
Hier leuchtet das Meer noch blau. Die weiß-grauen Felsen spiegeln sich im kristallklaren Meer. Zahllose Sonnenstunden und unendlich viele Buchten locken viele Gäste und Nautiker aus der ganzen Welt in das Inselarchipel der Kornaten.

 

NP Krka

Der Fluss Krka eintspringt im Untergebirge vom Dinara, einhalb drei km nordöstlich von Knin unter 22 m hohem und im Winter sehr lautem und im Sommer ohne Wasser Topolj Wasserfall.
Dank der Gipsbarierre und solch ständigem Prozeß stellt der Fluss mit seinen 7 Rauchwacke – Wasserfälle ein Karstphänomen der als Naturschutzgebiet vom 1985 gilt.
Außer der zahlreichen kleineren Kaskaden Krka hat acht größere Wasserfälle, von denen Roski slap und Skradinski buk die schönsten sind. Beide befinden sich innerhalb des Nationalparks Krka. Roski slap und Skradinski buk sind dank ihrer Schönheit und Besonderheit berühmte und attraktive Ausflugziele, weil prächtige Wasserfälle, wunderbare Landschaft und andere Naturphänomene zahlreiche Urlauber und Naturliebhaber anziehen. Die Besucher des Nationalparks Krka haben die Gelegenheit, die angenehme Bootsfahrt am See Visovacko jezero zu genießen und die wunderbaren, einmaligen Naturschönheiten und den Reichtum der Kulturdenkmäler zu erleben.

 

Šibenik

Die Stadt Šibenik ist das kulturelle, bildungsfördernde, administrative und wirtschaftliche Zentrum der Region. Die Stadt wurde zum ersten Mal 1066 erwähnt (Schenkungsurkunde des Königs Petar Krešimir IV.). Nach den kroatischen Regenten (und kroatisch – ungarischen) und der zeitweiliger Regierung Venedigs, kommt die Stadt im 15. Jahrhundert unter fast 400-jähriger Regierung Venedigs. Aus dieser Zeit stammt auch das wichtigste kulturell – historische Denkmal in Šibenik – die berühmte Hl. Jakov – Kathedrale in Šibenik, die im 15. und 16. Jh. gebaut wurde. In der Stadt befinden sich zahlreiche kulturelle Institutionen, unter denen das Gespanschaftsmuseum, Stadtbibliothek, Vorstand für den Schutz der Kultur- und Naturerbe – Konservatorische Abteilung Šibenik, Theater von Šibenik, Galerie von Hl. Krševan und Vorstand des Nationalparks Krka herausragen.
Seit 1960 findet in Šibenik regelmäßig das Internationale Kinderfestival statt (es beginnt am Anfang Juni und dauert 2 Wochen), das das größte kulturelle Ereignis in Šibenik ist, und das die Künstler aus den Gebieten Tanz, Theater, Malerei u. ä. sowie die Vereine aus der ganzen Welt zusammenbringt.
(QUELLE: tz murter)

 

Trogir

Stadt Trogir ist 30 Kilometer vom Stadt Split entfernt. In der Nähe vom Trogir ist Flughafen. Trogir ist verteilt an 2 Teile. Ein Teil ist am Festland und die andere am Insel Ciovo. Diese 2 Teile verbinden 2 Brücke. Trogir hat eine reiche Geschichte und zusammen mit Insel Ciovo sind sehr interessante Reiseziele. Trogir hat viele Denkmäler und wegen diese Sache hat den Schutz vom UNESCO bekommen.

Split

Split ist Zentrum von Region Dalmatien und es ist größte Stadt an Kroatische Küste. Split ist gebaut an die Rückstände von Diokletianpalast. Diokletian hat Palast vor 1700 Jahre gebaut und damals es war sein Ferienort. Von diese Zeit bis jetzt, Split hat sich in einen modernen Stadt entwickelt. Als die Kroatien selbständig geworden ist, Split ist nicht mehr ein Durchreise Stadt, sondern richtige touristische Stadt.

 

Fotos: 1)Kornati 2) Krka 3)Split 4)Šibenik 5)Trogir

  • Primosten, Kroatien - Ausflüge - Foto 1
  • Primosten, Kroatien - Ausflüge - Foto 2